TTM POP Raclette-Ofen 115 Volt US-Version

Hersteller:TTM
Art.-Nr.:10001107
Artikel:POP Raclette-Ofen 115 Volt US

€ 239.95

Preis inkl. MwSt
Lieferbarkeit:sofort lieferbar


Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Wenn Sie jetzt bestellen, liefern wir den Artikel mit DHL voraussichtlich
Donnerstag, 15.11.2018 - Freitag, 16.11.2018
Zum Verfeinern Ihres Raclette:

Diese aromatischen Bio-Gewürzkräuter von Swiss Alpine Herbs sorgen für das besondere Etwas!

Zum Abschneiden und Abstreichen:

Ein typisches Zubehör beim klassischen Raclette: das Raclettemesser mit Antihaftbeschichtung!

Unsere Käse-Empfehlung:

Zu Ihrem klassischen TTM Raclette-Ofen bieten wir Ihnen feinsten Schweizer Raclette-Käse: den Swiss Cheese Award-Sieger Seiler!

Zum Abschneiden und Abstreichen:

Ein typisches Zubehör beim klassischen Raclette: das Raclettemesser mit Antihaftbeschichtung!

Die Raclette-Zubereitung;/wissen/zubereitung
12 nützliche Raclette-Tipps;/wissen/12-nuetzliche-raclette-tipps
Das echte Walliser Raclette, vom Käselaib direkt auf den Teller gestrichen, ist immer noch unübertroffen, die Ambiance unvergleichbar. Mit dem Racletteofen "Pop" erhält man die köstliche Kombination von krustig gegrillter Käseoberfläche und sämig geschmolzenem Käseteig.

Das Modell POP ist für einen halben Laib Käse. Es wird mit einem praktischen Kombi-Käsehalter für runde und eckige Käseformen geliefert. Kippbar. Der Käsehalter sitzt auf einem Schwenkarm. Die Höhenregulierung erfolgt durch Lösen und Fixieren der Kolonnenschraube.

Nach kurzer Zeit verwandelt sich die dem Heizkörper zugewandte Seite des Käses in einen sämig geschmolzenen Teig, der von einer dünnen Grillkruste bedeckt wird; dieser wird mit dem Raclette-Messer auf einen bereitstehenden Teller abgestrichen.

Technische Daten:
  • Leistung/Spannung: 1000W 230/115V
  • Abmessung: 51x30x34 cm
  • Gewicht: 7 kg
  • Stahlblech thermolackiert
  • Käsehalter auf Schwenkarm (kippbar)
  • Leistung: ca. 60 Portionen pro Stunde.
  • kein An/Aus Schalter

  • Made in Switzerland

    Die Raclette-Zeremonie

    Durch die praktischen TTM-Elektro-Raclettegeräte holen wir heute den Zauber der Berge, die freie Natur und die blühenden Wiesen in unsere Häuser. In froher, erwartungsvoller Runde trifft man sich und harrt der Dinge, die da kommen sollen. Auf dem Tisch steht das TTM-Raclettegerät, als Mittelpunkt des Rituals, das die Stelle des Herdes einnimmt.

    Der rotglühende Rohrheizkörper des Gerätes vermittelt uns das Schauspiel eines großen Haufens von Holzglut in einer Gegend mit Felsen, Bächen, Wäldern und Weiden. Auf dem schwenkbaren Käsehalter ist der Raclette-Käse aufgesteckt. Er wird nun nahe an den Glutkörper herangeschoben. Die Hitze der Glut des TTM-Raclettegerätes weicht gleichmäßig den Käseteig auf. Bald beginnt er sich zu blähen, zu brutzeln und zu schmelzen.

    In diesem Mittelpunkt des Geschehens treffen sich die Blicke, in diese Richtung wittern die nach verlockenden Düften lüsternen Nasen. Und da ist der Racleur, meist der Herr des Hauses. Raclette kommt vom französischen racler (schaben). Wie ein Zeremonienmeister streicht der Racleur mit seinem Raclette-Messer den gegrillten Käseteig auf den vorgewärmten Teller. Dort verteilt er sich träge mit goldgelber Farbe. Mit der scharfen Kante seines Raclette-Messers schneidet der Akteur die Käserinde ab, die bei Kennern unter dem Namen Religieuse oder Klosterfrau bekannt und geschätzt ist. Man legt diese Rinde beim Braten wieder auf den Käseteig.

    Raclette wird mit Ehrfurcht genossen. Jeder muss warten bis er dran kommt. Dies schenkt viel Zeit zum freundschaftlichen Gespräch, zur Kommunikation. Zur Raclette werden heiße, gekochte Kartoffeln gereicht. Cornichons, saure Gurken, Essigzwiebeln, saurer Mais und Pfefferschoten geben die erforderliche Spur von Säure, die zur Verdauung erforderlich ist. Abgerundet wird die Raclette-Party mit einem auf Kellertemperatur servierten (12°), trockenen Weißwein. Für jene, die keinen Alkohol mögen, eignet sich zur Raclette z. B. schwarzen Tee.



      *) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten.
      Bei "statt"-Preisen handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

      Anschrift

      Fondues.de
      WS Web-Store GmbH
      Hitdorfer Str. 10
      40764 Langenfeld

      Tel.: +49 (0)2173 904 22 11
      Fax: +49 (0)2173 904 22 24
      E-Mail: info@fondues.de

      Über uns

      Zahlungsarten

      Bequem zahlen per

      • Rechnung

      weitere Zahlungsarten...

      Kundenbewertung

      FONDUES.de

      Sehr Gut
      5.68 von 6 Sternen
      (bei 6429 Bewertungen)
      Kundenstimmen:
      ..war vollkommen zufrieden, jederzeit gerne wieder - DANKE

      Newsletter

      Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. >> Mehr erfahren
      Die Abmeldung ist jederzeit möglich.